Russland: Zwei Kontinente

Lust auf Abenteuer? Dann reisen Sie mit uns in ein faszinierendes Land, das sich über zwei Kontinente und alle erdenklichen Landschafts- und Vegetationsformen erstreckt.
Ob auf Auerhahn, Sib. Rehbock, Maral, Steinbock, Braunbär oder den gigantischen Elch am Ende der Welt – genießen Sie die grenzenlose Freiheit und erfüllen Sie sich Ihren Jagdtraum in einer ursprünglichen Landschaft.

Obwohl sich die Reisebedingungen für Touristen und somit auch für Jäger grundsätzlich verbessert haben, kämpft das Land noch immer gegen das Image, unsicher zu sein. Allmählich aber sind die negativen Schlagzeilen aus der Presse verschwunden. Vieles hat sich im positiven Sinn geändert und obwohl die Wirtschaft mit beeindruckenden Zuwachsraten glänzt, ist das Leben für die meisten Russen härter geworden, besonders in den Weiten Sibiriens. Die erste Euphorie ist verflogen. Ernüchterung scheint auch die russischen Outfiter erfasst zu haben. Dennoch zählt eine Reise in dieses faszinierende Land noch immer zu einem aufregenden Erlebnis. Ganz speziell für uns Jäger, die den hintersten Winkel dieser Erde nach Erfüllung seiner Jagdträume absuchen.

Freiheit des Jagens

Einem Jäger fällt es nicht schwer, auf die Errungenschaften der Wohlstandsgesellschaft zu verzichten. Ja, wir sind sogar bereit, in einer primitiven Behausung oder einem Zweimannzelt abseits jeglicher Zivilisation zu übernachten und Strapazen zu überwinden, die nicht selten das eigene Limit übersteigen. Der Lohn für die Anstrengung ist das erhebende Gefühl einer grenzenlosen Freiheit, seine Blicke über die gigantischen Weiten der sibirischen Landschaften schweifen zu lassen und Ausschau nach der ersehnten Trophäe zu halten. Zum x-ten Mal haben wir uns davon überzeugt, dass die Flüge nach Sibirien mittlerweile pünktlich und reibungslos verkehren. Neuerdings ist die Zahl der Direktflüge ab Deutschland zu den großen Drehpunkten in Sibirien erhöht worden. Gleich nach der Landung werden die Gäste von einem unserer Vertreter empfangen und bis zum Rückflug betreut. Er sorgt für eine zügige Abfertigung bei den Ein- und Ausreiseformalitäten und ist für einen sicheren Verlauf aller Reiseetappen zuständig.

Spannende Einsamkeit

Trotzdem ist einer Reise nach Sibirien der letzte Hauch von Abenteuer nicht abhanden gekommen. Schließlich ist Russland mit 17 Mio. qkm das größte und einzige Land auf dieser Erde, das sich über alle Landschafts- und Vegetationsformen erstreckt. Rund 13 Mio. qkm liegen auf dem asiatischen Kontinent, der vom Ural bis zur Pazifikküste reicht und „Sibirien” genannt wird. Dazwischen liegen Eis, Tundra, Taiga, riesige Steppen, Vulkane und Landstriche mit subtropischem Klima. Es gibt sogar Gegenden, die bis heute noch von keinem Menschen betreten worden sind.